Kontakt

Grundschule Martinsburg Hausen

Bahnhofstr. 2

56727 Mayen

 

 

Telefon: 02651/490815

Telefax: 02651/490816

E-Mail: info@grundschule-hausen.de

Rhythmisierung

ab 7.45 Uhr               Offener Anfang

 

8.00 - 8.45 Uhr          1. Block

 

8.45 - 9.30 Uhr          2. Block

 

9.30 - 9.45 Uhr          Betreutes Frühstück

 

9.45 - 10.05 Uhr        Große Pause

 

10.05 - 10.55 Uhr      3. Block

 

10.55 - 11.10 Uhr      2. Spielpause

 

11.10 - 12.00 Uhr      4. Block

 

12.00 - 12.10 Uhr      3. Spielpause

 

12.10 - 13.00 Uhr      5. Block/

                                     Spielbetreuung für

                                     Klasse 1/2

 

13.00 - 14.00 Uhr     HA-Betreuung

                                    (Klassen 1-4)

 

 

Schwerpunkte im Qualitätsprogramm unserer Schule

und innerschulische Standards der täglichen Arbeit

 

 

Zielvereinbarung

Vera –Mathematik (Fortschreibung seit 2013): Erreichen von mind. Kompetenzstufe 3 in einem Teilbereich Mathematik (Steigerung des prozentualen Anteils in der jeweiligen Klasse)

Zielvereinbarung

Schülerpartizipation / Mitbestimmungsrecht (Basierend auf der Schulgesetzänderung) – Steigerung der Schülerzufriedenheit

 

 

 

  • Großen Wert legen wir auf die Kooperation mit der KiTa Rasselbande Hausen um den Übergang für die Kinder problemlos zu gestalten.

     

  • Das Gewaltpräventionsprogramm „Ich-Du-Wir“ ist fester Bestandteil in jeder Klasse. Besonders intensiv wird es durch die Schulsozialarbeit im 3. Schuljahr integriert.

     

  • Schulsozialarbeit

  • Jährlich stattfindende Studientage dienen zur Weiterbildung und Weiterentwicklung von Sach-, Sozial-, Fach-, Medien- und Methodenkompetenz. Schwerpunkte werden je nach Bedarf gesetzt und erwachsen aus der Arbeit in Schule bzw. aus dem Schulleben:

     

  • Das intensive, effektive und spielerische Üben im Mathematikunterricht und in offenen Situationen (als Maßnahme für die Zielvereinbarung bzgl. Vera)-mit externer Referentin /GS-Beraterin

  • Ich-Du-Wir – Kennenlernen und Erproben der Unterrichtssequenzen mit Kollegen aus dem Schulpsychologischen Beratungszentrum

  • Entwicklung einheitlicher Basiszeugnisse und die Formulierung von Kompetenzen dafür

    (Kl. 3/4) - Basierend auf der neuen Grundschulordnung

  • Festlegung von verbindlichen „Textsorten“ (4 von 6) für den Bereich „Texte verfassen“ für die Leistungsnachweise in Klasse 3 und 4 und Erstellung standardisierterund verbindlicher Beurteilungsbögen. Darüber hinaus Sichtung von Material und Sammlung für die Unterrichtsvorbereitung. Weitere Textsorten wurden besprochen und für den „Auswahlpool“ (2 von 6) vorbereitet.

     

Leistungsnachweise (für die Klassenstufen 3 und 4) in den Fächern Mathe und Deutsch sind in deren Art und Anzahl durch die Grundschulordnung verbindlich festgelegt und werden Ihnen auf dem 1. Elternabend in Kl. 3 erläutert - genauso wie Bestimmungen zur Beurteilung, Differenzierung und alternativen Formen.

In den übrigen Fächern finden benotete Lernzielkontrollen statt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Martinsburg Hausen