Kontakt

Grundschule Martinsburg Hausen

Bahnhofstr. 2

56727 Mayen

 

 

Telefon: 02651/490815

Telefax: 02651/490816

E-Mail: info@grundschule-hausen.de

Rhythmisierung

ab 7.45 Uhr               Offener Anfang

 

8.00 - 8.45 Uhr          1. Block

 

8.45 - 9.30 Uhr          2. Block

 

9.30 - 9.45 Uhr          Betreutes Frühstück

 

9.45 - 10.05 Uhr        Große Pause

 

10.05 - 10.55 Uhr      3. Block

 

10.55 - 11.10 Uhr      2. Spielpause

 

11.10 - 12.00 Uhr      4. Block

 

12.00 - 12.10 Uhr      3. Spielpause

 

12.10 - 13.00 Uhr      5. Block/

                                     Spielbetreuung für

                                     Klasse 1/2

 

13.00 - 14.00 Uhr     HA-Betreuung

                                    (Klassen 1-4)

 

 

Auf nach Lummerland!

Unter Anleitung des Kölner Spielecircus machen wir uns auf den Weg nach Lummerland.

 

Jim Knopf-Auf nach Lummerland

Eine herausragende Inszenierung in der Grundschule Martinsburg Hausen mit dem Kölner Spielecircus

Unsere Projektwoche fand im Rahmen einer Abschluss-Gala mit anschließendem Schulfest im und um das Bürgerhaus in Hausen ihren krönenden Abschluss. Es war eine sehr ereignisreiche, bewegende Woche, die schon für die Betreuer am Dienstag mit einer Fortbildung von 12-18 Uhr begann. Lehrerinnen, Mütter, ein Vater und „Herbi“ trafen sich in dieser Formation zum 1. Mal und keiner wusste so recht, was nun passieren sollte…

„Was …müssen wir etwa hier selbst schauspielern? Uns bewegen…? Und dann noch singen…?...und dann auch noch den Kindern am Mittwoch vorspielen…?? Nee nee, kann ich nicht-mach ich nicht …- ja und eh man sich versah, lief man doch von einer Ecke des Bürgerhauses in die andere, spielte zu fünft Seegras, trommelte auf den Boden, sang leise und dann wieder wie ein Opernstar, wurde zum Drachen, zur eitlen Prinzessin und zum Pirat. Alle wurden in den Bann des Stücks durch „Herbi“ vom Kölner Spielecircus gezogen – und entziehen konnte sich dem keiner. All das wurde von ihm vorbereitet, gecoacht, geschliffen, nach seinen Angaben inszeniert, mit tollen Übungen zu unterschiedlichen Bereichen zur Vollendung gebracht.

Dieser Funke sprang dann mittwochs auf die Kinder über und hält noch bis heute an. Die Kinder konnten sich anhand der vorgespielten Szenen eine eigene aussuchen und den Rest der Woche daran üben. Mit Herzblut waren die Szenenbegleiter dabei und haben den Kindern die erlernten Dinge weitergegeben. Dieses tolle, klassenübergreifende, Lehrer-Eltern-übergreifende Projekt wird definitiv lange in Erinnerung bleiben.

Was am meisten beeindruckt hat, dass es hier keine Klassen 1,2,3 und 4 gab, sondern nur ein Ensemble, eine Gemeinschaft.

Am Samstag wurde dann endlich das gesamte Stück aufgeführt. Jim Knopf und Lukas erlebten mit der Lokomotive Emma viele Abenteuer auf der Reise von Lummerland nach Kummerland. Alle Kinder der Schule wurden eingebunden und jedes hatte eine wichtige Rolle im Stück. Elemente aus Tanz, Theater und Zirkus wurden in der Geschichte miteinander verbunden und aus einzelnen Szenen zusammengesetzt. Diese Geschichte zeugte von wahrhaftiger Freundschaft und so stand auch sinnbildlich am Ende die gesamte Schulgemeinschaft auf der Bühne und tanzte den Lummerland-Tanz.

Viele Sponsoren haben im Hintergrund mit Geldspenden den Förderverein auf dessen Anfrage unterstützt und nur so konnte dieses großartige Projekt funktionieren. Vielen Dank an alle Unterstützer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Martinsburg Hausen